[Hackspace-Jena] Nachbesprechung Infosec

Felix Kästner hsj-list.lstsrv.org at fpunktk.de
Thu Oct 9 18:41:13 CEST 2014


Am 08.10.2014 um 20:57 schrieb Felix Kästner:
> Am 08.10.2014 um 12:38 schrieb G. Bochmann:
>> Moin,
>>
>> ich finde wir sollten uns zu einer Nachbesprechung treffen. Da können wir
>> austauschen ob und was gut gelaufen ist oder was wir beim nächsten Mal
>> besser machen wollen.
> 
> Eine Nachbesprechung finde ich gut, aber nicht beim Plenum und
> vermutlich auch nicht mit einem extra Treffen. Ich denke das lässt sich
> am Besten auf der ML klären.
> 
> Wenn ihr euch trotzdem am Freitag dafür treffen wollt, dann habe ich
> aber nichts dagegen. Ich plane morgen meine Gedanken dazu aufzuschreiben.

Was war gut?
- es waren einige Leute mit Fragen da und haben antworten bekommen
- ein pad mit den Notizen anzulegen war sinnvoll
- die Notizen ins wiki zu übernehmen ist sinnvoll
- Themenabschweifungen wurden immer wieder zügig abgebrochen
- positives Feedback durch Besucher

Was war schlecht?
- die Fragen wurden sequentiell besprochen, das dauerte recht lange
- es wurde alles mit der gesamten Gruppe besprochen, vermutlich haben
sich aber nicht alle Teilnehmer für alle Themen interessiert
- einige Fragen waren eher unkonkret und und führten zu langen und eher
ergebnislosen Diskussionen
- ich glaube auf einen Besucher wurde fast nicht eingegangen

Wie kann man verbessern?
- man kann für jede Frage nur eine feste Zeit (5 bis 15 min) zur
Beantwortung zulassen, so kann man mehr schaffen
- die Gruppe teilen um gleichzeitig unterschiedliche Themen besprechen
zu können (Bar, Vortragsraum, Werkstatt stehen zur Verfügung)
- sammeln von Themen sollte an der Tafel passieren, damit es für alle
sichtbar ist, damit kann dann auch jeder Punkt in einer festen Zeit
besprochen werden und nichts geht verloren (vielleicht auch mit pad und
Projektor an die Wand)
- Umgang mit wenig konkreten Fragen muss überlegt werden
- es soll möglichst niemand lange warten müssen um sein Anliegen
vorzubringen und dann eine ungefähre Information bekommen, wann es
besprochen wird

Allgemein will ich das aber nicht zu sehr formalisieren.
Ich bin mir auch nicht sicher ob ich eher "Gruppen-" oder
"Einzeltherapie" bevorzugen würde.

Gruß
Felix

-- 
Felix Kästner                           https://www.fpunktk.de/#kontakt


-------------- next part --------------
A non-text attachment was scrubbed...
Name: signature.asc
Type: application/pgp-signature
Size: 836 bytes
Desc: OpenPGP digital signature
URL: <http://lstsrv.org/pipermail/hackspace-jena/attachments/20141009/90d9ae8d/attachment.sig>


More information about the Hackspace-Jena mailing list