[Hackspace-Jena] [Reparier-Café] Raumbesichtigung Ergebnis?

Hannes Zöllner Hannes.Zoellner at mailbox.org
Wed Dec 21 18:00:51 CET 2016


Warum muss der Stephan grad was schreiben, wenn ich das auch mache? :o)

Mal 'ne Kurzzusammenfassung zur Raumbesichtigung am letzten Sa bei der
Eurowerkstatt (an Krautspace und Reprariercafe):
-Raumgröße: 121m²
-Gesamtmietkosten:1253€ (+Telefon)
-nur mit 3.Mieter finanzierbar. Frau von "Initiative Kinderfreundliche
Stadt) war mit da und haben auch Interesse. Aber: Problempunkt stellt
(Elektronik-)Werkstatt dar. Tagsüber nicht selten bis zu 20 Kinder im
Raum -> großes Gefahren- und Diebstahlpotential -> müsste Abschließbar
sein. Wenn man Werkstatt vom Rest trennt, wird der Restraum (mind. der
Kinderini) zu klein.
-Alternativplan: Raumbesichtigung am 10.1. am Ende der Wagnergasse
(Nr.22? ex-Redlich-Computerladenräume?). Kinderini hat dort den Termin
(Zeit war grad unbekannt, kann da Max(vom RC) mal nachfragen? Dortiger
Raum ist geteilt auf EG und nerdtauglichen Werkstattkeller :). Daher
gute Trennung zum Restraum. Ähnliche Größe und Preis. Konsens, dass
dieser Raum besser geeignet sein sollte.
-2.Alternative: 2.Hand-Laden in Löbstedter Str. (von OBI ein Stück
Richtung Stadt). Der schließt zu Jahresende, bereits besichtigt von
Andreas (vom RC). Größe: >300qm, Preis 1k€? -genug Platz für alle. So
lange er noch offen hat, kann man Anhand der Verkaufsräume etwa die
Hälfte der Fläche besichtigen.
Soweit erstmal von mir...

On 21.12.2016 17:54, Stephan Richter wrote:
> Also, da sonst niemand antwortet...
> 
> Es waren sowohl Leute vom RC als Krautspace-Vorstandler (ich und
> Namen...) da. Das Ergebnis in Kürze:
> 
> - der Hackspace und die Eurowerkstatt oder wie dat heißt können zu zweit
> die Kosten wohl nicht stemmen
> - es war auch die Frau (Namen...) von der Kinderinitiative da
> - mit der Kinderini zusammen bekäme man wohl (gerade so) die Kosten auf
> die Reihe, jedoch wäre dann wieder nicht genug Platz
> - kurzum: Wenn nicht noch ein anderes Projekt mit minimaler
> Raum-Zeit-Ausdehnung auftaucht wird das nüschd.
> - Wehrmutstropfen: Andreas (Name hoffentlich richtig) hat wohl
> rausgefunden, dass in der Wagnergasse die Räume frei sind, wo ehemals
> "Kalles Drumherum" drin war. Da werden wohl zeitnah Verhandlungen
> aufgenommen
> 
> falls ich mich vertan oder was vergessen habe: bitte korrigiert mich.
> 
> lg,
> Stephan
> 



More information about the Hackspace-Jena mailing list